Baustellenbewachung

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass Baustellen das Ziel organisierter Kriminalität geworden sind. Von Massen an Kupferkabeln, bis hin zu Baumaschinen, die Verbrecher machen vor nichts halt. Auch Vandalen machen den Bauunternehmen zu schaffen, denn sie zerstören häufig Baumaschinen oder Teile der Baustelle und richten damit enormen Schaden an. Folglich muss so manches Baumaterial doppelt bestellt und die bereits geleistete Arbeit wiederholt werden. Durch Stillstände auf den Baustellen kommen viele Bauunternehmen in Verzug und können ihre vertraglichen Regelungen nicht einhalten, so kommt es häufig zu Vertragsstrafen.

bdss-4

Auf Baustellen lagern Werte die fast nie unter dem fünfstelligem Bereich liegen. Diese sind ein leichtes Ziel für Verbrecher wenn sie nicht bewacht werden. Die Schäden in Deutschland gehen in die Milliardenhöhe. Um diese Schäden zu vermeiden bietet es sich an, die Baustelle von einem geeigneten Sicherheitsunternehmen bewachen zu lassen.

Nehmen sie Kontakt mit uns auf, so können wir Sie vor Ort zu den Möglichkeiten des Schutzes Ihrer Baustelle kostenlos beraten. Oder lassen sie sich unverbindlich von einem unserer Experten, bereits in der Bauplanphase, zu den Möglichkeiten der Prävention Ihres Bauvorhabens beraten. 

Unser Angebot im Überblick:

  • Standposten
  • Streifenfahrten
  • Patrouillen
  • Beratung zur Prävention

Ihr BDSS Team